Sie sind hier: Startseite // Leistungen // Elektroinstallation // Hausinstallation

Hausinstallation

Elektroinstallation ist das Errichten von elektrischen Anlagen für Niederspannung. Im engeren Sinne wird darunter die im Folgenden beschriebene Stromversorgung und die elektrische Beleuchtung der Hausinstallation verstanden; ähnliche Verfahren und Materialien werden jedoch auch in industriellen Anlagen und Schaltschränken sowie auf Fahrzeugen angewandt.

 

 

Die Elektroinstallation umfasst die Leitungsverlegung und die Montage von Verteilern,
Überstromschutzeinrichtungen, Fehlerstromschutzschaltern, Leitungsschutzschaltern, Leuchten, Elektrogeräten, elektrischen Maschinen, Sensoren wie Bewegungsmeldern und Dämmerungsschaltern, Schaltern, Tastern und Steckdosen sowie die abschließende Messung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen.

 
Es ist Aufgabe des Elektroinstallateurs, die einzelnen Komponenten so zu verbinden, dass die Schaltung die gewünschte Funktion erfüllt und keine Gefahr eines elektrischen Schlags besteht. Bei Arbeiten sind zur Vermeidung von Stromunfällen die einschlägigen Sicherheitsregeln, insbesondere die fünf Sicherheitsregeln, zu beachten.

http://www.busch-jaeger.de/de/produkte.htm                  http://www.buildingtechnologies.siemens.com/bt/low-voltage/DE/Seiten/niederspannungs-energieverteilung-elektroinstallationstechnik.aspx       http://www.gira.de/produkte.html

fünf Sicherheitsregeln
Die Fünf Sicherheitsregeln nach Normenreihe DIN VDE 0105 sind:
1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken
Diese fünf Sicherheitsregeln sollen vor den Arbeiten an elektrischen Anlagen in der oben genannten Reihenfolge angewandt werden. Nach den Arbeiten werden sie in der umgekehrten Reihenfolge wieder aufgehoben.
Copyright © by Elektro Röhrl. Alle Rechte vorbehalten.
Alle erwähnten Markennamen und Logos sind eingetragene Warenzeichen Ihrer Eigentümer, auch wenn sie nicht eindeutig als solche gekennzeichnet sind. Abgebildete Artikel stehen als Symboldarstellung. Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.